Thermalaufnahmen

Wir finden den wärmsten Winkel

Zurück

Mit einer Thermalbefliegung und dem Einsatz von Thermalkameras lassen sich Wärmeemissionen an Hausdächern oder Fernwärmeleitungen detektieren. Die Auswertung der Daten erlaubt Rückschlüsse auf die Oberflächentemperatur der erfassten Objekte - ein Energieverlust kann damit direkt abgelesen werden. Dies ist besonders vor dem Hintergrund von Klimaschutz und Senkung des Energieverbrauchs interessant.


ThermoPlaner3D:

3D-Thermografie Luftaufnahmen werden weitgehend automatisch kontrolliert und korrigiert und mit statistischen Daten kombiniert. Dadurch entstehen zeitnah 3D Modelle aller Gebäude im Projektgebiet. Die Gebäudemodelle können einzeln als Ist-Aufnahme, zur Quantifizierung von Sanierungspotentialen und für die Wärmeverbrauchsprognose genutzt werden, oder in Kombination als Energieverbrauchskarte und Wärmekataster von ganzen Stadt-, Gemeinde- oder Energieversorgungsgebieten verwendet werden.

Ansprechspersonen

Emese Landtwing

Emese Landtwing

Sales 3D-Mapping, Business Development, Qualitätsmanagement
+41 44 871 22 06
E-Mail Linkedin