Erfolgreiche Befliegungen in Schiphol

Im Jahr 2018 verzeichnete der Flughafen Schiphol in den Niederlanden 499'444 kommerzielle Flugbewegungen, mit durchschnittlich etwa 1'350 Starts und Landungen pro Tag. Der Flughafen gehört damit zu den drei passagierreichsten Flughäfen in Europa.

BSF Swissphoto erhielt 2016 zum ersten Mal den Auftrag vom Information & Coordination Centre (ICC), Luftbildaufnahmen mit einer Auflösung von 4 cm in Schiphol und Umgebung durchzuführen.

Vor dem Hintergrund des hohen Verkehrsaufkommens stellt das Bildflug-Projekt eine grosse Herausforderung dar. "Etwa 85 Flugzeuge landen oder starten stündlich in Schiphol, also ist die Flugkontrolle unglaublich streng und restriktiv. Wenn uns ein Flugfenster angeboten wird, müssen wir sofort startklar sein, und wir können uns keine Fehler bei der Aufnahme der Luftbilder leisten, weil sonst die Einhaltung der Liefertermine gefährdet ist", sagt Sandra Beckmann, Projektleiterin bei BSF Swissphoto in Schönefeld. Die potentiellen Flugfenster sind jedoch nicht nur abhängig von einer Flugfreigabe, sondern auch von idealen Wetterbedingungen. Erst wenn diese Faktoren erfüllt sind, kann eine Befliegung stattfinden.

BSF Swissphoto hat diese interessante Herausforderung nun schon zum vierten Mal in Folge angenommen und erfolgreich absolviert. Das Befliegungsgebiet umfasst 47 Gemeinden und insgesamt 900 km2. Dafür werden ca. 30 Flugstunden in ca. 6 Missionen benötigt. Für die Prozessierung der Bilder bis hin zur DOP-Generierung wird die Trimble Software INPHO verwendet. Dieses Zusammenspiel zwischen erfolgreicher Datenerfassung und effizienter Datenprozessierung ist Gegenstand einer kürzlich erschienenen Trimble User Success Story: "Repeated Imgaging Success in Schiphol" von Mary Jo (Trimble).

Der vollständige Artikel kann hier heruntergeladen werden.

Bilder 1 und 2 in der Bildleiste: Ausnahmezustand in Schiphol im April 2020 - aufgrund der Corona Lockdown Massnahmen sind alle Flugzeuge am Boden.




Weitere News

Alle News

Projekt-News

Consulting-Mandat in Sint Maarten

Trotz erhöhter Reiseschwierigkeiten gehen unsere Consulting Mandate weiter: Unsere Mitarbeiterin Emese befindet sich derzeit in der Karibik, genauer gesagt in Sint Maarten.

26. 11. 2020

Workshop

Online-Workshop für karibische Länder zur Nutzung von Geodaten

Heute startet eine zweiwöchige Online-Schulung mit unseren Geodaten-Experten Stephan Landtwing und Manuel Draper mit Teilnehmern der sog. sechs karibischen PPCR (Pilot Program for Climate Resilience) - Ländern.

16. 11. 2020

Press Release

Schrägbild-Kampagne in den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen

Das niederländische Datenerfassungsunternehmen Cyclomedia hat kürzlich eine Pressemitteilung über den Abschluss der großen Schrägbildkampagne in Holland veröffentlicht. BSF Swissphoto war an diesem Projekt beteiligt und hat Schrägbilder und Laserdaten für mehrere Tausend Quadratkilometer erfasst.

12. 11. 2020

Projekt-News

160 LiDAR-Flugstunden für das finnische Landesvermessungsamt

Am 20.07.2020 hat unsere Flugcrew den letzten Flugtag des aktuellen Laserdatenerfassungs-Programms 2020 des finnischen Landesvermessungsamts Maanmittauslaitos​ absolviert.

10. 09. 2020

Fusion

SwissMonitor und Terradata gehen gemeinsam in die Zukunft!

Die Abt. "Ingenieurvermessung & Monitoring" der BSF Swissphoto fusioniert per 01.06.2020 mit der Terradata.

29. 05. 2020

Projekt-News

Flugbetrieb im Dauereinsatz - erfolgreiche Frühjahrssaison trotz Corona!

Trotz Coronavirus-Pandemie und den damit verbundenen behördlichen Auflagen war unser Flugbetrieb in der aktuellen Frühjahrsflugsaison 2020 sehr erfolgreich.

27. 04. 2020