Flugbetrieb im Dauereinsatz - erfolgreiche Frühjahrssaison trotz Corona!

Trotz Coronavirus-Pandemie und den damit verbundenen behördlichen Auflagen wie Reisebeschränkungen, besondere Anforderungen zur Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsschutzes sowie eines stark erhöhten Logistikaufwandes war unser Flugbetrieb in der aktuellen Frühjahrsflugsaison 2020 äusserst erfolgreich.

Seit Anfang März erfasste BSF Swissphoto - ideale Wetterbedingungen nutzend - teils mit vier Luftfahrzeugen im Paralleleinsatz Luftbilder und Laserdaten für mehr als 20 Befliegungsprojekte in Deutschland (Stadtbefliegungen in Hamburg, Berlin, Frankfurt sowie Landesbefliegungen in Brandenburg, NRW, Sachsen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt) und im europäischen Ausland (Schweiz, Dänemark, Niederlande, Schweden, Österreich, Polen). Positiv wirkte sich auch die Minimierung des öffentlichen Flugverkehrs aus, welche zu geringeren Flugeinschränkungen und längeren, nutzbaren Flugfenstern führte (Siehe Bild 3 oben: Geparkte Flugzeuge am niederländischen Flughafen Schiphol aufgrund des reduzierten Flugbetriebs).

Durch diese Rahmenbedingungen war die Anzahl der erfassten Luftbilder innerhalb von fünf Wochen noch nie so hoch wie dieses Jahr: Allein für den Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung der Freien und Hansestadt Hamburg wurden mehr als 75'000 Großformat-Senkrechtluftbilder aufgenommen (News-Beitrag vom 16.04.2020). Für das Nationale Höhenmodell Dänemarks waren gleichzeitig drei Flugzeuge mit drei Laserscannern im Einsatz und konnten 9100 km2 mit 8 Punkten/m2 innerhalb von 11 Tage erfassen. Neben klassischen photogrammetrischen Luftbildbefliegungen und Airborne Laserscanning - Aufnahmen erfolgten auch Fernerkundungsflüge mit Thermalinfrarotkameras über den Städten Wien, Bonn, Nürnberg, Leipzig und Salzburg.

Unter den aktuellen Bedingungen alles andere als selbstverständlich, ist BSF Swissphoto stolz auf die Leistungsfähigkeit und Verlässlichkeit unseres Flugbetriebs und seiner Mitarbeiter! Durch grosses Engagement, gute Organisation und umsichtiges Handeln gewährleisten unsere Mitarbeiter die Erfüllung der Kundenanforderungen auch in diesen besonderen Zeiten.

Unser Unternehmen schaut nach vorne und bereitet momentan weitere Befliegungsprojekte in Deutschland, in der Schweiz, den Niederlande und in Finnland vor.

Weitere News

Alle News

Projekt-News

Consulting-Mandat in Sint Maarten

Trotz erhöhter Reiseschwierigkeiten gehen unsere Consulting Mandate weiter: Unsere Mitarbeiterin Emese befindet sich derzeit in der Karibik, genauer gesagt in Sint Maarten.

26. 11. 2020

Workshop

Online-Workshop für karibische Länder zur Nutzung von Geodaten

Heute startet eine zweiwöchige Online-Schulung mit unseren Geodaten-Experten Stephan Landtwing und Manuel Draper mit Teilnehmern der sog. sechs karibischen PPCR (Pilot Program for Climate Resilience) - Ländern.

16. 11. 2020

Press Release

Schrägbild-Kampagne in den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen

Das niederländische Datenerfassungsunternehmen Cyclomedia hat kürzlich eine Pressemitteilung über den Abschluss der großen Schrägbildkampagne in Holland veröffentlicht. BSF Swissphoto war an diesem Projekt beteiligt und hat Schrägbilder und Laserdaten für mehrere Tausend Quadratkilometer erfasst.

12. 11. 2020

Projekt-News

160 LiDAR-Flugstunden für das finnische Landesvermessungsamt

Am 20.07.2020 hat unsere Flugcrew den letzten Flugtag des aktuellen Laserdatenerfassungs-Programms 2020 des finnischen Landesvermessungsamts Maanmittauslaitos​ absolviert.

10. 09. 2020

Publikation

Erfolgreiche Befliegungen in Schiphol

BSF Swissphoto hat mittlerweile zum vierten Mal Luftbilder mit einer Auflösung von 4 cm am Flughafen Schiphol und Umgebung erfasst. Schiphol gehört zu den verkehrsreichsten Flughäfen Europas.

16. 06. 2020

Fusion

SwissMonitor und Terradata gehen gemeinsam in die Zukunft!

Die Abt. "Ingenieurvermessung & Monitoring" der BSF Swissphoto fusioniert per 01.06.2020 mit der Terradata.

29. 05. 2020