Erfolgreicher Abschluss des Grenada-Projekts

Während der letzten zwei Jahre betreute unser 3D-Mapping Experte Stephan Landtwing einen Teil des "Carribbean Climate Resilience and Disaster Vulnerability Reduction" Projekts auf der karibischen Insel Grenada. Das von der Weltbank unterstützte Projekt beinhaltet u.a. die Erfassung hochgenauer topographischer und bathymetrischer Geodaten zur Prävention von Naturkatastrophen.

Stephan Landtwings Einsatz für das Ministerium für Landwirtschaft umfasste die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, die Bewertung der eingegangenen Angebote und die Auswahl der Vermessungsfirma. Des Weiteren stand er der Regierungsbehörde auch während der 8-monatigen Projektausführung beratend zur Seite, etwa bei der Qualitätssicherung der gelieferten Daten oder bei der Integration der Daten in die Prozesse der lokalen Stakeholder.

Die grössten potentiellen Umweltrisiken in Grenada sind Hangrutschungen, Überflutungen, Bodenerosionen, Tsunamis oder der Anstieg des Meeresspiegels. Mit den vom Helikopter aus erfassten Laserdaten und berechneten Höhenmodellen lassen sich die Risiken und möglichen Auswirkungen der Naturgefahren modellieren, und es können entsprechende Schutzmassnahmen getroffen werden.

Am 27.06.2018 wurden die Laserdaten in einer offiziellen Zeremonie durch die ausführende französische Firma an die grenadische Ministerin für Landwirtschaft, Hon. Yolande Bain-Horsford, übergeben. In einem anschliessenden Interview äusserte sich Stephan Landtwing zu weiteren Einsatzmöglichkeiten der Daten, welche von Vegetationsanalysen über Infrastrukturplanungen bis hin zu Solarpotenzial-Berechnungen der Hausdächer reichen.

Die Daten werden zukünftig nicht nur der Regierung zur Verfügung stehen, sondern sollen auch privaten Firmen zugänglich gemacht werden, die diese Geodaten in ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

Im Rahmen des karibischen Weltbank-Projekts sind weitere Mitarbeitende von BSF Swissphoto in beratenden Funktionen in der Karibik tätig. So ist unsere langjährige Photogrammetrie-Mitarbeiterin Natalia Kudinova in Grenada für die Auswertung historischer Luftbilder zuständig. Emese Landtwing, Mitarbeiterin im Sales-Team der BSF Swissphoto, begleitet die Regierungsbehörden von Jamaika, Haiti und St. Lucia durch einen ähnlichen Prozess wie Stephan Landtwing in Grenada.

Wir wünschen unseren Mitarbeiterinnen weiterhin viel Erfolg in diesen spannenden Projekten.




Weitere News

Alle News

Publikation

Massendaten im Geodatenbereich

Die stetig zunehmende Nachfrage nach immer detaillierteren, immer realistischeren 3D-Modellen führt zu neuen Herausforderungen im Geodatenbereich: die zu prozessierenden Datenmengen steigen enorm und verlangen extreme Rechnerleistungen.

11. 01. 2021

Weihnachtsgrüsse

Firmenmitteilung

Geschätzte Kunden und Partner Das Jahr 2020 war eine Herausforderung für uns alle. Umso mehr möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bedanken.

15. 12. 2020

Projekt-News

Consulting-Mandat in Sint Maarten

Trotz erhöhter Reiseschwierigkeiten gehen unsere Consulting Mandate weiter: Unsere Mitarbeiterin Emese befindet sich derzeit in der Karibik, genauer gesagt in Sint Maarten.

26. 11. 2020

Workshop

Online-Workshop für karibische Länder zur Nutzung von Geodaten

Heute startet eine zweiwöchige Online-Schulung mit unseren Geodaten-Experten Stephan Landtwing und Manuel Draper mit Teilnehmern der sog. sechs karibischen PPCR (Pilot Program for Climate Resilience) - Ländern.

16. 11. 2020

Press Release

Schrägbild-Kampagne in den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen

Das niederländische Datenerfassungsunternehmen Cyclomedia hat kürzlich eine Pressemitteilung über den Abschluss der großen Schrägbildkampagne in Holland veröffentlicht. BSF Swissphoto war an diesem Projekt beteiligt und hat Schrägbilder und Laserdaten für mehrere Tausend Quadratkilometer erfasst.

12. 11. 2020

Projekt-News

160 LiDAR-Flugstunden für das finnische Landesvermessungsamt

Am 20.07.2020 hat unsere Flugcrew den letzten Flugtag des aktuellen Laserdatenerfassungs-Programms 2020 des finnischen Landesvermessungsamts Maanmittauslaitos​ absolviert.

10. 09. 2020